eine Krone mit Wallnüssen oder Haselnüssen

Pâtisserie : couronne aux noisettes (la recette aux noix est identique)

Pâtisserie : couronne aux noisettes (la recette aux noix est identique)

Regelmäßig ernten wir viele Wallnüsse und Haselnüsse zu Hause und wir suchen unter anderem, wie man Kuchen mit diesen trockenen Früchten macht. Die Krone mit Wallnüssen oder Haselnüssen ist einer von diesen. Aber es ist manchmal einfacher, ein Päckchen Wallnüsse oder Haselnüsse (oder einer anderen Art trockener Früchte) gegenüber von unserem Haus zu kaufen 😉

Wie gesagt in dem letzten Rezept, haben wir eine Austauchschülerin zu Hause. Sie ist schon 3 Mal bei uns gewesen und dieses Mal macht sie ein Praktikum in einem Laden für eine Woche : am Tag arbeitet sie und sie schläft und isst bei uns (am Mittag isst sie eine Lunchbox, die wir für sie vorbereitet haben und am Abend ist es unser Familienabendessen).

Sie hat verschiedene Rezepte toll gefunden, aber sie hat uns nur nach dem Rezept von der Krone mit Wallnüssen oder Haselnüssen gefragt.

Zu dieser Gelegenheit machen wir ihr eine Überraschung, wie wir es schon für andere Austauchschülerinnen gemacht haben. Wir haben schon das Rezept auf französisch veröffentlicht und wir haben es jetzt auf deutsch übersetzt.

Hier ist endlich das Rezept von der Krone mit Wallnüssen oder Haselnüssen.

Zutaten für eine Krone mit Wallnüssen oder Haselnüssen.

  • 150 g Quark
  • 3 Esslöffel Milch
  • 6 Esslöffel Öl
  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • 8 g Vanillienzucker (ein Päckchen)
  • Salz
  • 300 g Mehl
  • Backpulver (chemisches) : auf dem Päckchen steht, wie viel man braucht
  • 200 g geriebene Wallnüsse oder Haselnüsse
  • 100 g Puderzucker

Vorbereitung der Krone mit Nüssen

  • Eiweiß und Eigelb teilen. Das Eiweiß kommt in eine Schüssel, das Eigelb in eine Tasse
  • Den Quark, das Eigelb, Öl, Zucker (nicht den Puderzucker), den Vanillienzucker und eine Prise Salz mischen
  • Das Mehl durch einen Sieb geben, das Backpulver hinzufügen und mischen
  • Ein Loch ins Zentrum des Mehls machen und die Mischung mit Quark hineingießen
  • Schnell mischen, um einen Teig zu haben
  • Den Teig ausrollen und ein Rechteck von 45x35cm machen
  • Den Ofen auf 180°C (Th. 6) vorheizen
  • Ein Backblech fetten
  • Die Nüsse, den Puderzucker , das übrige Eisweiß, 1 Ei und 2-3 Esslöffel Wasser mischen
  • Diese Mischung auf den Teig geben und regelmäßig verteilen.
  • Den Teig rollen (von der längeren Seite her anfangen) und darauf achten, dass die Rolle gut zusammenklebt
  • Die Enden abschneiden
  • Eine Krone mit diesem Kuchen machen und sie auf das Backblech legen
  • Die Extremitäten quetschen, um sie zu kleben
  • Das letzte Ei in Eiweiß und Eigelb teilen und nur das Eigelb nehmen
  • Das Eigelb mit einem Esslöffel Milch mischen
  • Mit einem Pinsel die Krone mit dem Eigelb bepinseln
  • Mit einem Messer leicht einschneiden, um zu dekorieren
  • Im Ofen 35 Minuten backen
  • Auf einem Gitter kühlen
About 

clarayseult alias mémé Moniq ou la cuisine de mémé Moniq. À l'origine de ce blog depuis notre enfance, nous continuons au travers de notre adolescence à parler de cuisine

Category: Cuisine, Recettes
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *